IHC Bonebreakers Regensburg e. V.

Inlinehockey Team

Der Verein

Die Satzung

Unsere Satzung zum Download als PDF-Datei.

Mitglied werden?

Du willst Mitglied bei den IHC Bonebreakers Regensburg e.V. werden? Kein Problem. Drucke den Mitgliedsantrag (PDF) aus, ausfüllen und dann an uns senden.

 

Die Geschichte

Die Geschichte zur Entstehung unseres Vereins hatte im Jahre 2004 ihren Ursprung. Mehr oder weniger zufällig fanden wir uns eines Sonntagnachmittags auf dem Parkplatz der Donau-Arena ein. Einige von uns waren bereits befreundet, andere begegneten sich damals dagegen zum ersten Mal.

Aber Sport verbindet eben und bereits beim ersten Aufeinandertreffen schlossen sich unsere vielen kleinen Gruppen zu einer Großen zusammen. Daraufhin sollten einige sportliche Hockeysonntage ins Land ziehen. Woche für Woche wurde sich getroffen und eine Mannschaftswahl nach der anderen vollzogen. Bereits vormittags wurde ein Blick aufs Wetter riskiert und eine mögliche Vorhersage für den sportlichen Nachmittag getroffen. Nichts konnte unseren Ehrgeiz bremsen, und wenn nicht gerade ein Unwetter über die Domstadt hereinbrach, fand der ausgemachte Spielenachmittag auch statt.

Dabei galt die oberste Priorität zwar dem Hockey, doch nebenbei ließ sich die ein oder andere Kaffee- und Kuchenpause nicht vermeiden. Denn nicht nur Jungs sind fester Bestandteil unserer Truppe, nein auch die backfreudigen Damen mit ihren kuchenhungrigen Kindern gehörten stets unserem Team an.

Mit der Zeit wuchs jedoch der Gedanke, sich auch mit anderen Teams zu messen und an diversen Hobbyturnieren teilzunehmen. So waren wir 2007 nicht nur beim Summer Jam in der Donau-Arena, sondern auch beim Sparkassencup auf dem Sportgelände des Freien Tus vertreten. Die Damen wollten bei diesen Turnieren zwar nicht unbedingt mitspielen, feuerten uns auf der Tribüne aber ausgesprochen kräftig an.

Der ewige Nachweis der Versicherungen und persönlichen Haftbarkeiten bei organisierten Turnieren war uns in der Folgezeit dagegen ein stetiger Dorn im Auge. So entschlossen wir uns, einen weiteren Schritt zur Professionalisierung unseres Spielbetriebs zu gehen. Wir gründeten am 28.01.2008 den Hockeyverein „IHC Bonebreakers Regensburg e.V.“, der am 19.02.2008 unter der Nummer VR200288 im Vereinsregister Regensburg eingetragen wurde.

Auch der Beitritt zum Bayerischen Landes-Sportverband e.V. ging in diesem Atemzug mehr oder weniger aufwändig über die Bühne. Seit dem 27.05.2008 werden wir beim BLSV als Mitglied, in der Rubrik Rollsport/Inline, geführt. Weiteren Turnierteilnahmen sind also zukünftig keine Grenzen mehr gesetzt.

Dabei möchten wir auf einen Punkt hinweisen, der uns sicherlich von vielen anderen Vereinen unterscheidet. Unsere Mannschaft besteht nicht aus irgendeinem zusammen gewürfelten Haufen, sondern ausschließlich aus gemeinsam agierenden Freunden.

Natürlich gehen wir in jedes Spiel mit dem nötigen Ehrgeiz, dennoch sind Streit und Zwist in unserem Team grundsätzlich verboten. Hohe Niederlagen werden im Anschluss analysiert, Vorwürfe gegen andere Mitspieler sucht man bei uns dagegen vergeblich. So ist jeder Freund des Hockeysports, dem der Spaß am Spiel wichtiger ist, als jegliche Statistiken oder Tabellen, immer herzlich bei uns willkommen.

Wir sind jeglichem organisiertem Spielbetrieb gegenüber aufgeschlossen. Dennoch heißt es auch beinahe das ganze Jahr hinweg: „Back to the Roots“, denn das Hockeyspiel auf dem Parkplatz ist und bleibt weiterhin ein fester und regelmäßiger Bestandteil unseres Vereins.